Vereinigungen
MIT - Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Brandenburg

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) setzt sich für die Belange kleiner und mittelständischer Unternehmen ein, die rund 80 % der Arbeitsplätze im Land Brandenburg stellen.

Die MIT ist die Verbindung zur Landes- und Bundespolitik für die Brandenburger Unternehmer, Handwerker und Gewerbetreibenden. Durch gute Direktkontakte in die Politik, platziert die MIT die mittelständischen Standpunkte und Interessen unmittelbar bei den politischen Entscheidungsträgern.

Die Soziale Marktwirtschaft nach Ludwig Erhard ist die Grundidee, die die MIT als Wirtschaftsvereinigung der CDU beflügelt. Diese Prinzipien entwickeln wir im Land Brandenburg auf der Grundlage von Eigeninitiativen und Eigenverantwortung systematisch weiter. Für die MIT gehören zu einer modernen und freiheitlichen Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung:

  • die Förderung der Kreativität und Eigenverantwortung der Bürger durch Staat und Gesellschaft,
  • die Subsidiarität staatlichen Handelns,
  • der Verzicht auf übermäßige staatliche Eingriffe in das Wirtschaftsleben und
  • die Sicherung des Leistungswettbewerbs.
Weitere Informationen zur Arbeit der MIT Brandenburg sind unter www.mit-bb.de verfügbar.

Kontakt:
MIT-Landesgeschäftsstelle Brandenburg
Gregor-Mendel-Straße 3 
14469 Potsdam

Landesgeschäftsführer: Hans-Peter Pohl


Tel: 0172 - 422 11 21
Fax: 0331 - 62 014 14
E-mail: info@mit-bb.de

gewählt am 13.06.2015 - Landesvorsitzender: Uwe Feiler MdB