Wilhelm Wolf Ehrenamtspreis
Am Freitag den 20. Juni 2014 wurde im Rahmen des traditionellen Brandenburgabends der CDU der Wilhelm Wolf – Ehrenamtspreis an Robin Myska, Roselyne Dirk, Matthias Nowak und Bianca Stimmig vergeben. Die CDU Brandenburg zeichnet damit Bürger aus, die sich in besonderer Weise um das Ehrenamt verdient gemacht haben. Der Preis wurde dieses Jahr bereits zum vierten Mal verliehen und ist insgesamt mit 1500 Euro dotiert. Vorschläge für die Preisträger konnten in den vergangenen Wochen eingereicht werden. Gemeinsam mit Generalsekretärin Anja Heinrich und Maria von Pawelsz-Wolf, der Tochter von Namensstifter Wilhelm Wolf, überreichte der Parteivorsitzende Michael Schierack den Ehrenamtspreis. Er gratulierte den Ausgezeichnten und unterstrich die Bedeutung des Ehrenamtes für das gesellschaftliche Miteinander. “Ehrenamt ist Eigeninitiative und Eigenverantwortung. Ehrenamtlich Tätige ziehen ihren Lohn aus der Aufgabe selbst und aus dem gemeinschaftlichen Engagement für andere. Vor diesem unentgeltlichen Bemühen muss die Gesellschaft ihren Hut ziehen. Wir sind dankbar, dass es so viel Bürgersinn in Brandenburg gibt.“, so Schierack.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern und weitere Informationen zu erhalten!