28. Landesparteitag
11.09.2013, 11:55 Uhr
 
Organisatorische Hinweise
Hier finden Sie die organisatorischen Hinweise zum 28. Landesparteitag der CDU Brandenburg.

Abstimmungen

Wahl- und abstimmungsberechtigt sind nur Delegierte! Die Abstimmung erfolgt durch das Hochheben der Stimmkarte. Kann vom Tagungspräsidium das Abstimmungsergebnis nicht klar festgestellt werden, wird die Abstimmung mit dem Stimmschein wiederholt. Für geheime Abstimmungen werden die den Delegierten ausgehändigten Stimmzettel benutzt.

Anträge

Initiativanträge können nur von mindestens 20 stimmberechtigten Delegierten eingebracht werden. Die Anträge sind handschriftlich von den Antragstellern zu unterzeichnen und bis zu Beginn des Tagesordnungspunktes 10 beim Tagungspräsidium (Versammlungsleiter) einzureichen.

Eintritt

Wir bitten die Delegierten, sich beim Empfang der Tagungsunterlagen auszuweisen.

Gastronomie

Die Gastronomie für die Parteitagsteilnehmer befindet sich im Restaurant des Hotels.

Organisationsleitung

Anja Heinrich MdL, Generalsekretärin Telefon: 0151-29119270

Presse

Der Arbeitsbereich für Journalisten befindet sich auf ausgewiesenen Plätzen im Tagungssaal und im Pressebereich.

Pressebetreuung

Philip Gursch, Pressesprecher, Telefon: 01523-3975 605

Rederecht

Bei den Plenarsitzungen haben die Delegierten, die Mitglieder des Landesvorstandes und der Antragskommission Rederecht. In Einzelfällen kann das Tagungspräsidium auch Gästen das Wort erteilen.

Tagungsanschrift

Seminaris SeeHotel Potsdam, An der Pirschheide 40, 14471 Potsdam

Tagungsbeitrag

Der Tagungsbeitrag für Delegierte, Ersatzdelegierte und Gäste in Höhe von 15 Euro wird bei Aushändigung der Tagungsunterlagen erhoben.

Zimmer

Für eine Übernachtung im Hotel steht ein Zimmerkontingent zur Verfügung unter dem Stichwort „CDU Landesverband Brandenburg“.
Die Buchungen können über das Seminaris SeeHotel Potsdam vorgenommen werden (Telefon: 0331-90900).