Aktuelles
25 Jahre Mauerfall
Zum 9. November sagt der Landesvorsitzende der CDU Brandenburg, Michael Schierack: „Wir erinnern uns dieser Tage mit großer Freude an die historischen Ereignisse im Herbst vor 25 Jahren. In einer friedlichen Revolution haben die Ostdeutschen dem Jahre währenden kollektiven Freiheitsentzug ein Ende bereitet und mit der Mauer das Symbol für Unrecht und Unterdrückung zu Fall gebracht.

„Ich komme zu dem Entschluss, dass die fortwährenden Diskussionen um meine Person, die Debatte um wichtige politische Themen zu überlagern drohen und verhindern könnten, dass wir mit unseren Themen durchdringen“, sagte Schierack und ergänzte, dass er diesen Balast von der Fraktion nehmen möchte und daher sein Amt als Fraktionsvorsitzender zur Verfügung stelle. Der Landesvorstand nahm diesen Entschluss mit Respekt zur Kenntnis und begrüßte, dass Schierack weiterhin Vorsitzender der Partei bleibt. 

Sonderparteitage von SPD und Linken
CDU-Generalsekretärin zu den Ergebnissen der beiden heutigen Parteitage: "Bei der Landtagswahl hat Rot-Rot eine klare Niederlage einstecken müssen. Der oberflächliche Koalitionsvertrag und die personelle Besetzung der Ministerposten offenbaren aber, dass weder SPD noch Linke das Signal der Wähler erkannt haben.